Rückblicke

Sommerferienprogramm 2020

Experten – Kajaktourwoche mit dem „Holzwurm“

Hast Du schon Erfahrungen mit dem Kajakfahren? Warst Du bereits bei Kajakschulen vom Holzwurm, dem Jugendtreff Ziegelhausen oder dem CityCult dabei? Hast Du Lust, diese Erfahrungen bei Touren auszubauen? In dieser Woche hat jeder sein „eigenes Boot“. Beginnen werden wir mit einem kleinen Auffrischungskurs in Ketsch. In den folgenden Tagen werden wir alte und neue Gewässer und neue Strecken in der Umgebung erkunden – selbstverständlich immer mit Schwimmwesten! Natürlich wird es auch Zeiten für Picknick oder ein kurzes Bad geben, aber es wird in dieser Woche ums Kajakfahren gehen. Anmelden können sich nur erfahrene Kajakfahrer/innen und sichere Schwimmer/innen!  Schwimmwesten und Verpflegung werden gestellt, aber bringt bitte Schwimmsachen, Handtuch, 2x Ersatzkleidung, Sonnenschutz und Trinkflasche mit. Die Kajakschule findet in Kooperation mit dem Jugendtreff Ziegelhausen statt.

03.08.2020 bis 07.08.2020, 10:00 Uhr bis ca. 17:00 Uhr
Alter: 12 bis 17 Jahre
Treffpunkt: Bauhaus Heidelberg Kurfürsten-Anlage 11 69115 Heidelberg
Anmeldeschluss: 20.07.2020, Kosten: 50 €.
Telefon: 06221-384427
holzwurm-heidelberg@t-online.de

 

Eine eigene Website erstellen!

Gemeinsam lernen wir die Grundlagen zur Erstellung einer Website/Homepage. Wir schaffen uns einen Überblick über die Sprachen HTML und CSS sowie das Verwenden von Bildern im Internet. Dabei fangen wir ganz von vorne an und verwenden freie Programme, sodass jedes Zuhause weitermachen kann. Voraussetzung ist ein geübter Umgang mit dem Internet.

07.09.2020 bis 10.09.2020, 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Alter: 10 bis 14 Jahre
Treffpunkt: Evangelisches Kinder- und Jugendzentrum “Holzwurm“ (Waldparkschule)
Anmeldeschluss: 01.09.2020, Kosten: 15 Euro.
Telefon: 06221-384427
holzwurm-heidelberg@t-online.de

Osterferienprogramm 2020

Osterbasteln im Holzwurm

An diesem Nachmittagen könnt ihr mit verschiedenen Materialien so allerlei Österliches herstellen und euch damit für die Feiertage in Stimmung bringen. Vielleicht spielt ihr auch selber mal den Osterhasen und versteckt euch.Von 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr .Alter: 6 bis 10 Jahre  Treffpunkt: Kinder- und Jugendzentrum “Holzwurm” (Waldparkschule), Am Waldrand 21, Boxberg. Infos: Holzwurm Boxberg- Am Waldrand 21, 69126 Heidelberg  Tel:06221-384427

Anmeldung erforderlich!
Anmeldeschluss: 31.03.2020 unter 06221-384427
holzwurm-heidelberg@t-online.de

 

Diabolo Workshop

Am  15. April von 14 -17 Uhr lernt ihr im Holzwurm die Grundlagen des Diabolospielens. Es sieht schwerer aus, als es ist. Vorkenntnisse sind nicht notwendig. Wenn ihr schon etwas spielen könnt, seid ihr hier auch richtig, dann lernen wir gemeinsam noch ein paar Tricks. Wer ein eigenes Diabolo hat, kann es gerne mitbringen. Wir werden auf jeden Fall viel Spaß mit dem Diabolo haben.    

Kosten: 5,00 Euro.
Anmeldeschluss: 31.03.2020 unter 06221-384427
holzwurm-heidelberg@t-online.de

Origami 1. Kurs

Am 14. April von 14-17 Uhr lernt ihr im Holzwurm  Origami kennen. Origami ist die Kunst aus Papier (gami) etwas zu falten (ori). Wir stellen ohne Schere und Kleber kleine Kunstwerke her. So entstehen niedliche und wilde Tiere nur mit Papier und Falttechnik. Anmeldungen und weitere Informationen unter der Telefonnummer 06221/384427 bis spätestens 31.03.20. Mindestteilnehmer: 5

Kosten: 5,00 Euro.
Anmeldeschluss: 31.03.2020 unter 06221-384427
holzwurm-heidelberg@t-online.de

 

Kräuterwanderung und Kräuterküche für Grundschulkinder

Am 15. April von 14-17 Uhr könnt ihr im Holzwurm mit Kräuterfrau Helga auf die Suche nach Wildkräuter unserer Heimat gehen. Daraus zaubern wir schmackhafte Kräuterspeisen und essen diese gemeinsam. Eine Begleitmappe hält Rezepte bereit. Darin finden wir auch die Beschreibung der häufigsten essbaren Wildkräuter in unserer Umgebung. Hast du Appetit bekommen? Dann melde dich an. Alter: 6 bis 10 Jahre. Treffpunkt: Kinder- und Jugendzentrum “Holzwurm” (Waldparkschule). Am Waldrand 21, Boxberg 69126 Heidelberg 06221-384427

Kosten: 5,00 Euro.
Anmeldeschluss: 31.03.2020 unter 06221-384427
holzwurm-heidelberg@t-online.de

 

Spiel, Spaß, Spannung mit allem was rollt!

An diesem Nachmittag wollen wir gemeinsam alle möglichen Gefährte mit Rädern erproben: …von Inlinern über Tandems, Waveboards, Rollschuhen und vieles mehr. Wir haben all dies da zum Ausprobieren und Erfahrungen sammeln. An diesem Nachmittag sind auch Anfänger willkommen, die zum ersten Mal z.B. auf einem Skateboard stehen. Ihr könnt ein paar coole Tricks lernen oder einfach nur alles mal ausprobieren. 16.04.2020, 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr. Alter: 6 bis 12 Jahre. Treffpunkt: Evang. Kinder- und Jugendzentrum „Holzwurm“ (Waldparkschule) Am Waldrand 21.

Kosten: 3.00 €
Anmeldeschluss: 31.03.2020 unter 06221-384427
holzwurm-heidelberg@t-online.de

Heidelberger Bürgerfest 2020 | Auf dem PHV Gelände

Auch dieses Jahr war der „Holzwurm“ wieder beim „Heidelberger Bürgerfest“ anzutreffen. Dieses Jahr fand die Veranstaltung auf dem Gelände des Patrick-Henry-Village (PHV) statt. Gemeinsam mit den Kolleginnen und Kollegen aus den Jugendzentren „Kinderclub Kirchheim“ und „ZYUZ Jugendtreff Ziegelhausen“ hatten wir einen Informationsstand, an welchem es auch verschiedenste Mitmachaktionen gab. So konnten sowohl Kinder als auch Erwachsene gemeinsam mit uns eigene Buttons herstellen, das ein oder andere Gesellschafsspiel ausprobieren, sich in Geschicklichkeitsspielen üben oder sich am von uns mitgebrachten Tischkicker duellieren. Wer wollte konnte auch noch das ein oder andere „Give-away“ in Form von Luftballons, Kugelschreibern oder Süßigkeiten einheimsen.

So schön war´s im Advent im „Holzwurm“

Das vielfältige Programm im Advent  vom Kinder- und Jugendzentrum „Holzwurm“ war wieder bunt und sehr gut besucht.  In diesem Jahr war unser Programm ganz besonders auf die ganze  Familie ausgerichtet. An einem Nachmittag wurde nach dem Motto:  „In der Weihnachtsbäckerei“ geknetet, ausgestochen und gebacken und natürlich dann auch die leckeren Plätzchen probiert. Groß und Klein  waren gekommen um mit den Mitarbeitern des Kinder – und Jugendzentrums zu backen. Es wurde auch wieder kräftig gebastelt und gewerkelt. Es konnten viele verschiedene Arten von Weihnachtsbaumschmuck und kleine Nikoläuse aus Holz. Das Kerzen ziehen hat den Kindern wieder viel Spaß gemacht. Außerdem wurden süße Origami – Tierchen und Bäume aus weihnachtlichem Faltpapier hergestellt. Außerdem gestaltete der „Holzwurm“ auch in diesem Jahr wieder ein Türchen des lebendigen Adventskalenders.

Am letzten Freitag vor Weihnachten fand wieder die traditionelle Waldweihnacht statt, die wettertechnisch in den Holzwurm verlegt wurde. Dies tat aber der Stimmung keinen Abbruch. Das Jugendzentrum Team bot  Tee und Plätzchen an, mit Pfarrerin Sanftleben wurden einige schöne Weihnachtslieder gesungen. Die Erzieherinnen der „Waldzwerge“ des Evang. Kindergartens Boxberg führten ein Schattenspiel vor. Die besinnliche Stimmung fing Groß und Klein ein und bescherte allen ein wunderschön vorweihnachtliches Erlebnis. I.S.

St. Martinsumzug auf dem Boxberg

10. November 2019 | „Laterne, Laterne…“ schallte es über den Boxberg

Wunderschöne selbstgebastelte Laternen leuchteten den Weg von der kath. St. Paul Kirche, über den Boxbergring bis zum Jugendzentrum Holzwurm aus. Über 200 Kinder nahmen mit ihren Eltern und Familienangehörigen am traditionellen Martinsumzug auf dem Boxberg teil. Nach der Einstimmung durch das Martinsspiel in der kath. Kirche im Buchwaldweg spielte das Jugendblasorchester das erste Laternenlied auf, danach setzte sich der Zug in Bewegung. Begleitet wurde er von vielen 

Mitgliedern des Stadtteilvereins Heidelberg-Boxberg und der Freiwillige Feuerwehr Rohrbach. Die Mitarbeiter vom Jugendzentrum Holzwurm nahmen am Ziel die Kinder in Empfang und teilten die Martinsmänner aus. Natürlich gab es Kinderpunsch für alle und ein Martinsfeuer. Der Stadtteilverein und das Jugendzentrum freuten sich über die vielen Kinder und die friedliche Stimmung, die sich über alle ausbreitete. Als dann die ersten Regentropfen fielen, löste sich die Versammlung langsam auf.Leider konnte dieses Mal St .Martin unseren Martinsumzug nicht zu Pferd begleiten. Das liegt daran, dass viele junge Pferde nicht mehr gewöhnt sind, auf der Straße mit vielen Menschen zu laufen. Diese Situation versetzt die Pferde in Unruhe und das wollte niemand seinem Pferd zumuten.R.D.

Rückblick Flohmarkt 12. Oktober 2019

Theaterübung im Holzwurm

20. Boxberger Erlebnistag

21. Juli 2019 | Waldparkschule 12 bis 19 Uhr

Das Evang. Kinder- und Jugendzentrum „Holzwurm“ veranstaltet gemeinsam mit dem Stadtteilverein Boxberg, der Waldparkschule und den Boxberger Vereinen und Intuitionen am 21. Juli ein großes Spiel- und Aktionsfest für Groß und Klein. In diesem Jahr findet der Erlebnistag auch wieder auf den Schulhöfen der Waldparkschule Boxberg statt.

Um 11 Uhr wird mit einem ökumenischen Gottesdienst der beiden Berggemeinden begonnen. Der Erlebnistag wird um 12.00 Uhr von  Ingo Smolka, Leiter des Ev. Kinder- und Jugendzentrums „Holzwurm“ und zahlreichen Gästen sowie einigen Gemeinderatsmitgliedern der Stadt Heidelberg offiziell eröffnet.

Von 12 bis 19 Uhr stehen dann viele Attraktionen auf dem Programm:  Neben einer großen Tombola wird es eine Zauberer/Clown -Show  geben.  Die Stadt Heidelberg bietet einen kostenlosen „RadCHECK“ an. Im Rahmen des RadCHECKs testet das Team vor Ort auf Verkehrssicherheit und führt bei Bedarf notwendige kleinere Reparaturen kostenlos durch, etwa das Einstellen der Bremsen oder das Ölen der Kette. Dieser Service ist eine Initiative der Stadt Heidelberg.

Außerdem darf auch dieses Jahr ein Kinder- und  Bücherflohmarkt, eine große Spielstraße sowie ein Stadtteilquiz nicht fehlen. In diesem Jahr spielt am Nachmittag ab 16 Uhr  Trio La Marché. Den ganzen Tag über kann man die  Waldparkschule besichtigen und  sich über das Konzept der Gemeinschaftsschule informieren.

Kostenloser „RadCHECK“

21. Juli 2019 Waldparkschule 12 bis 18 Uhr

Fahrrad-Codier Aktion der Polizei Heidelberg

Das Kinder und Jugendzentrum Holzwurm Boxberg und die Stadt Heidelberg bieten gemeinsam einen Kostenlosen  „RadCHECK“ und eine Fahrrad-Codier Aktion mit der Polizei Heidelberg an. Es besteht die Möglichkeit, den Drahtesel in einem von der Stadt angebotenen „RadCHECK“ auf  seine Verkehrssicherheit überprüfen zu lassen. Im Rahmen des RadCHECKs führt das Team vor Ort notwendige kleinere Reparaturen kostenlos durch, etwa das Einstellen der Bremsen oder das Ölen der Kette.

Dieser Service ist eine Initiative der Stadt Heidelberg. Am 21 Juli 2019 Waldparkschule 12 bis 18 Uhr

Rhein-Neckar-Zeitung Artikel

Graffiti Workshop 2

Osterprogramm auf dem Boxberg

28. April 2019 | Vielfältiges Osterprogramm auf dem Boxberg

Beim österlichen Ferienprogramm des Holzwurms war wieder allerlei geboten: Zu Beginn der Ferien gab es einen Bastelnachmittag für die Jüngeren, die mit verschiedenen Techniken bunte Dekoration für Ostern herstellen konnten. Es wurden Ostereier marmoriert, Osterkörbe gebastelt und  Osterhasen hergestellt. Wer lieber mit Papier kreativ wurde, war genau richtig beim Origami Kurs. Hier entstanden allerlei kleine gefaltete Tiere.

Nebenbei gab es ein interessantes Spiel- und Sportangebot im Freien für die bewegungsfreudigen Kinder: Inlineskaten, Fahrradfahren, borden …  Die Fußballtore waren über die ganzen Ferien bei strahlendem Sonnenschein genutzt.

Ein Highlight in den Ferien war die Kräuterwanderung über den Boxberg mit anschließendem Zubereiten von Köstlichkeiten mit den selbstgesammelten Kräutern – dies allesunter unter der Anleitung von Kräuterfrau Helga. Die Kinder waren überrascht, was alles rund um den Holzwurm wächst und auch essbar ist. Zum Abschluss gab es dann die zubereiteten Dinge für alle zum Probieren.

Die kunstbegeisterten Jugendlichen kamen beim angebotenen Graffiti Kurs auch auf ihre Kosten. So wurde die Betonwände vor dem Holzwurm mit Sprühdose und Fantasie bearbeitet. Auch die rechtlichen Aspekte solcher Aktionen wurde angesprochen.

Rhein-Neckar-Zeitung Artikel

Team Henkellauf 2019

Freizeitaktivität im Holzwurm

Weiberfastnacht 2019