Schlagwort-Archive: Boxberg

Die Naturzwerge vom Boxberg

Natur entdecken und den Wandel erleben

Eltern/ Kind Treff bis ca. 3 Jahre

Wir entdecken die Natur im Wald und in unserem selbst angelegten Garten, säen unser Gemüse, Kräuter und Blumen. Kreieren Kräutersäckchen, sammeln Pfefferminze für unseren eigenen Tee und spielen nach der getanen Gartenarbeit im Wald. Im Herbst ernten wir fürs Erntedankfest unsere Kürbisse und schnitzen diese auch für Halloween.
Treffpunkt: Donnerstag um 15 Uhr vor der evangelischen Kirche ( Boxbergring 101, Heidelberg)

 

Vorweihnachtzeit auf dem Boxberg von 04.12. bis 21.12.18

Weihnachtsbäckerei für Kinder

Weihnachtszeit und Plätzchenduft….Der Evang. Kinder-  und Jugendtreff Holzwurm möchten dieses Jahr zusammen eine Weihnachtsaktion für Kind  und Jugendliche  am Dienstag, dem 04.12 18. um 16.00 Uhr – 18.00 Uhr Weihnachtsplätzchen gemeinsam backen! veranstalten. Wenn du Lust bekommen hast, dann komm doch einfach im Holzwurm vorbei! Anmeldungen und weitere Informationen unter der Telefonnummer 06221/384427 bis spätestens 30.11.18. Mindestteilnehmer: 5

Weihnachtsgeschenke Basteln für Kinder und Jugendliche

Der Evang. Kinder-  und Jugendtreff Holzwurm, die Evang. Lukasgemeinde  möchten dieses Jahr zusammen eine Weihnachtsaktion für Kind  und Jugendliche  am Dienstag, dem 11.12 18 um 16.00 Uhr – 18.00 Uhr veranstalten. Es wird verschiedene Stationen geben, an denen Weihnachtsgeschenke gebastelt  werden können (z. B. Kerzen gießen, Christbaumschmuck basteln). Die Materialien werden gestellt. Um genügend Materialien bereitstellen zu können, bitten wir darum, dass sich die Kinder und Jugendlichen  anmelden: Anmeldungen und weitere Informationen unter der Telefonnummer 06221/384427 bis spätestens 04.12.18. Mindestteilnehmer: 5

Waldweihnacht auf dem Boxberg

Der Evang. Kinder und Jugendtreff Holzwurm, die Evang. Kindergarten Boxberg, die Evang. Lukasgemeinde und die  Kath. St. Paul Gemeinde möchten dieses Jahr gemeinsam mit Kinder und Jugendlichen eine Waldweihnacht feiern. Das bedeutet, dass wir einen Baum im Wald mit. Futter für Tiere behängen. Also eine Bescherung für die Tiere, damit auch diese beschenkt werden. Wir treffen uns am Freitag, dem 21.12. um 16.30 Uhr beim Kinder und Jugendzentrum Holzwurm.  Von dort gehen wir zum “Schweinsbrunnen”, wo wir dann das Futter in den Baum hängen, eine Geschichte hören, ein paar Lieder singen und warme Getränke trinken werden. Da es dann schon dunkel sein wird, bitten wir darum, Laternen mitzubringen, die unseren Weg erhellen werden. Wir werden dann gegen 18.30 Uhr wieder am Treffpunkt zurück sein. Wer möchte, kann Futter mit- bringen, wir werden aber beim Weihnachtsgeschenkebasteln am Dienstag 11.12.18 Vogelfutter zum Aufhängen herstellen. Auf ein besonders schönes, weihnachtliches Erlebnis freuen wir uns mit Euch. Anmeldungen und weitere Informationen unter der Telefonnummer: 06221/384427 bis spätestens 17.12.18. Mindestteilnehmer: 5.

Sporteln am Sonntag 18.11.‘18

So.,18.11.‘18 Familien Sport-Tag  – Waldparkschule Boxberg, 14-18 Uhr

Familien gemeinsam sportlich aktiv! Vielfältige sportliche Mitmachstationen
Sportverein kennenlernen.Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Kostenloses Mitmach-Programm:

Le Parkour
Schwungtuch Rollstuhlsport
Tischkicker
Kampfkunst
Volleyball Kin-Ball®
Le Parkour
Schwungtuch Rollstuhlsport
Basketball
Bogenschießen Turnen
Fußball
Tischtennis Tischkicker

Kunst unterwegs- Familienworkshops in der Jurte Rückblick

Und wieder haben wir in Kooperation mit der Jugendkunstschule Heidelberg-Bergstraße mit unserer mobilen mongolischen Jurte viele Kinder glücklich machen dürfen! Diesmal haben wir Station gemacht neben dem Kinder- u. Jugendzentrum Holzwurm Boxberg und konnten bei strahlendem Sonnenschein töpfern, malen und drucken. Danke an BASF, Aktion Mensch, Diakonie Baden, GAWC DAFC Heidelberg, dass wir durch das unser kostenloses Angebot allen Kinder einen Zugang zu Kunst ermöglichen dürfen! Auch die Uni Mannheim was diesmal zur Evaluierung des Projekts mit an Bord!

ROHRBACHER SPORTTAG – EICHENDORFFHALLE IN ROHRBACH SONNTAG 21.10.2018 – VON 14:00 BIS 18:00 UHR

Der Turnerbund 1889 Rohrbach e.V. und die TSG 1889 Rohrbach e.V. laden alle sportbegeisterten recht herzlich zu unserem gemeinsamen Rohrbacher Sporttag ein. Beide Vereine präsentieren ein umfangreiches Sport- und Showprogramm.Erleben Sie, was die einzelnen Abteilungen der Vereine für tolle Sportler/innen in ihren Reihen haben. Sie sehen Auftritte im Turnen, Gymnastikvorführungen in jeder Altersklasse, Parcour-Darbietungen,  Kampfkunst in jeglicher Form, Tanzvorführungen, Auftritte auf der Air-Trac und noch vieles mehr.Freuen Sie sich auf einen schönen kurzweiligen Sonntagnachmittag bei Kaffee und Kuchen oder kleinen Speisen und Getränke.

Pfingstferienprogramm von 22.04. bis 01.05.2018

Pfingstferienprogramm von 22.04. bis 01.05.2018   

                                                       Origami 2. Kurs

 Am 23. Mai von 14-17 Uhr lernt ihr im Holzwurm  Origami kennen.  Das ist die Kunst aus Papier (gami) etwas zu falten (ori). Wir stellen ohne Schere und Kleber kleine Kunstwerke her. So entsteht mit viel Spaß bewegliches und/oder effektvolles Spielzeug nur mit Papier und Falttechnik. Die Kosten dafür betragen € 5,00.Anmeldungen und weitere Informationen unter der Telefonnummer 06221/384427 bis spätestens 15.05.18.   Mindestteilnehmer: 5

                                               KLAPPE, ACTION & BITTE

 Heißt es vom 28. Mai bis 30.Mai von 14-17 Uhr im Holzwurm. Du wolltest schon immer mal hinter der Kamera stehen und deine eigene Video-Idee umsetzen? Oder hast keine Ahnung von Video, Ton und Schauspiel, willst dich aber gerne mal ausprobieren? Dann komm zu den Videotagen mit Matze. Matze ist Gemeindediakon der Lukasgemeinde und produzierte schon zahlreiche Videos für YouTube. Gemeinsam überlegt ihr euch ein Filmprojekt und erarbeitet dieses an 3 Nachmittagen. Ob Imagefilm vom Holzwurm oder eine kleine Geschichte, deine Ideen zählen! Die Kosten dafür betragen € 5,00. Anmeldungen und weitere Informationen unter  der Telefonnummer 06221/384427   bis spätestens 15.05.18.   Mindestteilnehmer: 5

 

                                                                Inlinerkurs

 Inlinerkurs am 24. Mai  von 15:00 bis 17:00 Uhr im Holzwurm Boxberg. Mit Rollen unter den Füßen ist es nicht ganz einfach sich zu bewegen. Gemeinsam lernen wir an einem Nachmittag, wie man richtig fällt, bremst und sich bewegt. Natürlich möchten wir auch später die ein oder andere Kurve fahren können, um nicht von der Straße abzukommen. Sobald wir uns dann sicherer auf den Rollen fühlen werden wir noch gemeinsam Spiele auf den Inlinern machen. Freut euch auf einen sportlichen Nachmittag mit viel Spaß und Bewegung! Mitzubringen: bequeme Kleidung Die Kosten dafür betragen € 2,00. Anmeldungen und weitere Informationen unter  der Telefonnummer 06221/384427  bis spätestens 15.05.18.   Mindestteilnehmer: 5

   

 

Holzwurms Osterprogramm- So bunt wie die Ostereier

Das Ferienprogramm des Holzwurms bot wieder allerlei Buntes: Zu Beginn der Ferien gab es einen Bastelnachmittag für die Jüngeren, die mit verschiedenen Techniken bunte Dekoration für Ostern herstellen konnten. Es wurden Ostereier marmoriert, Osterkörbe gebastelt und  Osterhasen hergestellt. Nebenbei  gab es das Spiel- und Sportangebot im Freien für die bewegungsfreudigen Kinder: Inlineskaten, Fahrradfahren, boarden … . Die  Fußballtore waren über die ganzen Ferien, auch bei Regenwetter ständig genutzt. Auch die Theaterfreunde kamen wieder auf ihre Kosten und durften ein kleines Theaterstück entwicklen und einstudieren. In der zweiten Osterferienwoche ging es gemeinsam mit dem Seniorenzentrum Boxberg Emmertsgrund an die Nähmaschinen. Zuerst durften die Kinder einen Nähmaschinen Führerschein erwerben und dann wurde eifrig mit Stoff und Faden gewerkelt. Wer lieber mit Papier kreativ wurde, war genau richtig beim Origami Kurs. Hier entstanden allerlei kleine gefaltete Tiere. Auch die angehenden “Robin Hoods” kamen auf ihre Kosten und haben mit Pfeil und Bogen erste Erfahrungen gesammelt. In diesem Jahr war unser buntes Osterprogramm restlos ausgebucht, so dass wir einige Angebote doppelt anbieten mussten.