Archiv der Kategorie: Programm

Neues Beratungsangebot in Heidelberg – Beratung zu Fragen der geschlechtlichen Identität und sexuellen Orientierung durch PLUS

Seit kurzem gibt es in Heidelberg Beratung zu Fragen der geschlechtlichen Identität und sexuellen Orientierung durch PLUS. Psychologische Lesben- und Schwulenberatung Rhein-Neckar e.V.
Nähere Infos im angehängten Flyer und unter http://www.plus-mannheim.de .

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Andrea Lang, Mail: andrea.lang@plus-mannheim.de , Tel: 0621 436 557 21

Osterferienprogramm 2018

  Kreativ-Tanz für Kinder

 „Kreativer Tanz” für Kinder von 3 bis 6 Jahren. Wir treffen uns jeden Montagnachmittag im Jugendzentrum Holzwurm. Von 17.15 Uhr bis 18.15 Uhr wird gemeinsam getanzt. Die Kinder experimentieren mit verschiedenen Materialien z.B.: Bänder, Chiffontücher, Bälle usw. Sie bewegen sich frei zur Musik, improvisieren und gestalten gemeinsam Tänze. Das Tanzen erfordert eine spezifische Art des Sozialverhaltens. Die Kinder von verschiedenen Nationalitäten verständigen sich möglichst wenig mit Worten, sondern mehr mit Blicken und durch Gesten. Komm´ doch einfach mal vorbei .Die Kosten dafür betragen € 12,50 monatlich. Anmeldungen und weitere Informationen unter der Telefonnummer 06221/384427.

                     Osterferienprogramm:  

                           Osterbasteln im Holzwurm

An diesem Nachmittag könnt ihr mit verschiedenen Materialien so allerlei Österliches herstellen und euch damit für die Feiertage in Stimmung bringen. Vielleicht spielt ihr auch selber mal den Osterhasen und versteckt euer Bastelergebnis für einen lieben Menschen? 27.03.2018, 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr .Alter: 6 bis 10 Jahre  Treffpunkt: Kinder- und Jugendzentrum “Holzwurm” (Waldparkschule), Am Waldrand 21, Boxberg .Kosten: 5,00 Euro.Infos: Holzwurm Boxberg- Am Waldrand 21. Anmeldung erforderlich!
Anmeldeschluss: 22.03.2018

holzwurm-heidelberg@t-online.de
www.holzwurm-boxberg.de

    Ab auf die Bretter!

Am 26.März  bis 29.März 18, jeweils von 9 bis 13 Uhr. Alter: 11 bis 14 Jahre. Willkommen im Theaterlaboratorium! Hier wird vier Tage lang ausprobiert, inszeniert, gespielt, reflektiert, bewegt und begeistert. Was wird benötigt, um Theater zu machen? Was muss ich als Schauspieler können? Wie arbeite ich als Regisseur? Diesen Fragen soll hier auf den Grund gegangen werden. An vier Vormittagen wird gemeinsam ins Schauspieltraining gestartet und an kleinen eigenen Inszenierungen getüftelt. Die ersten zwei Tagen werden vollgepackt sein mit Übungen zum Einsatz von Körper, Bewegungsabläufen, Ausdruck (Mimik & Gestik), Bühnenpräsenz und Stimme, bevor es dann an die Entwicklung eigener kleiner Szenen geht, die am Ende zu einem Ganzen zusammengefügt werden können. Gearbeitet soll hierbei jeweils zu einem projektübergreifenden Thema. So entsteht eine  szenische Collage, die am Ende des Workshops in einer kleinen Werkschau präsentiert werden kann. Das gibt jedem die Möglichkeit sich selbst ein   zubringen und gemeinsam mit der Gruppe zu gestalten. Freude am Spiel und an Bewegung stehen dabei stets im Mittelpunkt des Workshops.
Was muss ich mitbringen?
Neugierde und Motivation gemeinsam mit anderen zu arbeiten, Spaß an Bewegung und bequeme Kleidung sowie Stift und Papier für Notizen.

Die Kosten dafür betragen 20,00 €.Anmeldungen und weitere Informationen unter der Telefonnummer 06221/384427 
bis spätestens 22.03.18.Mindestteilnehmer: 5
holzwurm-heidelberg@t-online.de
www.holzwurm-boxberg.de

 Spiel, Spaß, Spannung mit allem was rollt!

An diesem Nachmittag wollen wir gemeinsam alle möglichen Gefährte mit Rädern erproben: …von Inlinern über Tandems, Waveboards, Rollschuhen und vieles mehr. Wir haben all dies da zum Ausprobieren und Erfahrungen sammeln. An diesem Nachmittag sind auch Anfänger willkommen, die zum ersten Mal z.B. auf einem Skateboard stehen. Ihr könnt ein paar coole Tricks lernen oder einfach nur alles mal ausprobieren. 29.03.2018, 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr. Alter: 6 bis 12 Jahre. Treffpunkt: Evang. Kinder- und Jugendzentrum „Holzwurm“ (Waldparkschule) Am Waldrand 21. Kosten: 3.00 €
Anmeldeschluss: 22.03.2018 unter 06221-384427
holzwurm-heidelberg@t-online.de
www.holzwurm-boxberg.de

      

 Nähkurs für Kinder ab 9 Jahren

 Vom  03. April bis 05.April von 14 -17 Uhr könnt ihr im Holzwurm einen  Nähmaschinenführerschein machen. Kennenlernen der Nähmaschine  und Verwirklichung eines eigenen Projekts, z.B. einer Tasche, eines Federmäppchens, eines Kuscheltiers. Die Kosten dafür betragen 5,00€. Anmeldungen und weitere Informationen unter der Telefonnummer 06221/384427  Anmeldeschluss: 22.03.2018 unter 06221-384427.
Mindestteilnehmer: 5.In Zusammenarbeit mit Seniorinnen aus dem Seniorenzentrum Boxberg-Emmertsgrund
holzwurm-heidelberg@t-online.de
www.holzwurm-boxberg.de

          Origami 1. Kurs

Am 03. April von 14-17 Uhr lernt ihr im Holzwurm  Origami kennen. Origami ist die Kunst aus Papier (gami) etwas zu falten (ori).Wir stellen ohne Schere und Kleber kleine Kunstwerke her. So entstehen niedliche und wilde Tiere nur mit Papier und Falttechnik.Die Kosten dafür betragen € 5,00. Anmeldungen und weitere Informationen unter
der Telefonnummer 06221/384427 bis spätestens 22.03.18.
Mindestteilnehmer: 5
holzwurm-heidelberg@t-online.de
www.holzwurm-boxberg.de

Volltreffer-Bogenschießen-Ein Nachmittag wie Robin Hood

Wir üben gemeinsam mit Pfeil und Bogen umzugehen. Gemeinsam erlernen die Kinder, wie es sich anfühlt, einen Bogen in der Hand zu halten, wie es aussieht, einen Pfeil fliegen zu lassen und wie es sich anhört, wenn er sein Ziel trifft. Die Kinder unterstützen sich gegenseitig, fiebern mit viel Spaß gemeinsam dem nächsten Ziel entgegen. Am 05.04.2018, 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr. Alter: 6 bis 12 Jahre. Treffpunkt: Evang. Kinder- und Jugendzentrum „Holzwurm“ (Waldparkschule) 
Am Waldrand 21. Kosten: 2,00 € .Mindestteilnehmer: 5
Anmeldeschluss: 22.03.2018  unter 06221-384427
holzwurm-heidelberg@t-online.de
www.holzwurm-boxberg.de

                       

Vorweihnachtliche Stimmung im „Holzwurm“

Das vielfältige Programm im Advent  vom Kinder- und Jugendzentrum „Holzwurm“ war wieder bunt und sehr gut besucht. Ganz nach dem Lied und Motto „In der Weihnachtsbäckerei“ gab es an einem Nachmittag im „Holzwurm“ geschäftiges Treiben. Viele Kinder waren gekommen um mit den Mitarbeitern des Kinder – und Jugendzentrums zusammen fleißig Plätzchen zu backen. Natürlich wurde im Anschluss dann auch gleich von den Köstlichkeiten probiert. Es wurde auch wieder kräftig gebastelt und gewerkelt. Es konnten leckere Schokoäpfel hergestellt und verziert werden sowie kleine Weihnachtsmänner aus Holz und hübsche Sterne gebastelt werden. Vor allem das Kerzen ziehen hat den Kindern viel Freude gemacht. Am Freitag vor dem dritten Advent fand wieder die traditionelle Waldweihnacht statt. Viele Kinder und Familien trafen sich vor dem Holzwurm und wanderten gemeinsam mit Fackeln durch die dunklen Straßen und Waldwege zum Schweinsbrunnen. Dort angekommen begrüßte Ingo Smolka, der Leiter des Jugendzentrums, die so zahlreich Erschienenen. Das Jugendzentrum Team hatte schon Tee und Plätzchen vorbereitet, so dass sich alle zunächst einmal stärken konnten. Die beiden Diakone der Bergkirchen stimmten sodann die ersten Weihnachtslieder an. Im Anschluss wurden die Waldtiere beschert. Die Erzieherinnen der „Waldzwerge“ des Evang. Kindergartens Boxberg führten ein Schattenspiel vor. Die besinnliche Stimmung fing Groß und Klein ein und bescherte allen einen schönen Einstieg in den dritten Advent. I.S.

Waldweihnacht auf dem Boxberg -15.12. 2017

Waldweihnacht auf dem Boxberg

Der Evang. Kinder und Jugendtreff Holzwurm, die Evang. Kindergarten Boxberg, die Evang. Lukasgemeide und die Kath. St. Paul Gemeinde möchten dieses Jahr gemeinsam mit Kinder und Jugendlichen eine Waldweihnacht feiern.Das bedeutet, dass wir einen Baum im Wald mit. Futter für Tiere behängen. Also eine Bescherung für die Tiere,damit auch diese beschenkt werden. Wir treffen uns am Freitag,dem 15.12. um 16.30 Uhr beim Holzwurm und oder vor der Lukasgemeinde im Emmertsgrund.  von dort gehen wir zum “Schweinsbrunnen”, wo wir dann das Futter in den Baum hängen, eine Geschichte hören, ein paar Lieder singen und warme Getränke trinken werden. Da es dann schon dunkel sein wird,bitten wir darum, Laternen mitzubringen, die unseren Weg erhellen werden. Wir werden dann gegen 18.30 Uhr wieder am Treffpunkten zurück sein. Wer möchte, kann Futter mit- bringen, wir werden aber beim Weihnachtsgeschenkebasteln am Dienstag  13.12. Vogelfutter zum Aufhängen herstellen. Auf ein besonders Schönes, weihnachtliches Erlebnis freuen wir uns mit Euch. Anmeldungen und weitere Informationen unter der Telefonnummer: 06221/384427 bis spätestens 11.12.17. Mindestteilnehmer: 5. Freitag 15.12.17. 16.30 Uhr – 18.30 Uhr.

1.Treffpunkte: Kinder und Jugendtreff Holzwurm/
2.Treffpunkte:  Eingang  Kindertagesstätten Kita Schatzkiste -Lukasgemeide        Emmertsgrund

Vorweihnachtzeit auf dem Boxberg von 05.12. bis 15.12.

Weihnachtsbäckerei für Kinder

Weihnachtszeit und Plätzchenduft….Der Evang. Kinder-  und Jugendtreff Holzwurm möchten dieses Jahr zusammen eine Weihnachtsaktion für Kind  und Jugendliche  am Dienstag, dem 05.12 17. um 16.00 Uhr – 18.00 Uhr Weihnachtsplätzchen gemeinsam backen! veranstalten. Wenn du Lust bekommen hast, dann komm doch einfach im Holzwurm vorbei! Anmeldungen und weitere Informationen unter der Telefonnummer 06221/384427 bis spätestens 01.12.17. Mindestteilnehmer: 5

 Weihnachtsgeschenke Basteln für Kinder und Jugendliche

Der Evang. Kinder-  und Jugendtreff Holzwurm, die Evang. Lukasgemeinde und die Kath. St. Paul Gemeinde möchten dieses Jahr zusammen eine Weihnachtsaktion für Kind  und Jugendliche  am Dienstag, dem 12.12 17 um 16.00 Uhr – 18.00 Uhr veranstalten. Es wird verschiedene Stationen geben, an denen Weihnachtsgeschenke gebastelt  werden können (z. B. Kerzen gießen, Christbaumschmuck basteln). Die Materialien werden gestellt. Um genügend Materialien bereitstellen zu können, bitten wir darum, dass sich die Kinder und Jugendlichen  anmelden: Anmeldungen und weitere Informationen unter der Telefonnummer 06221/384427 bis spätestens 05.12.17. Mindestteilnehmer: 5

                           Waldweihnacht auf dem Boxberg

Der Evang. Kinder und Jugendtreff Holzwurm, die Evang. Kindergarten Boxberg, die Evang. Lukasgemeide und die  Kath. St. Paul Gemeinde möchten dieses Jahr gemeinsam mit Kinder und Jugendlichen eine Waldweihnacht feiern. Das bedeutet, dass wir einen Baum im Wald mit. Futter für Tiere behängen. Also eine Bescherung für die Tiere, damit auch diese beschenkt werden. Wir treffen uns am Freitag, dem 15.12. um 16.30 Uhr beim Holzwurm und oder vor der Lukasgemeinde im Emmertsgrund.  von dort gehen wir zum “Schweinsbrunnen”, wo wir dann das Futter in den Baum hängen, eine Geschichte hören, ein paar Lieder singen und warme Getränke trinken werden. Da es dann schon dunkel sein wird, bitten wir darum, Laternen mitzubringen, die unseren Weg erhellen werden. Wir werden dann gegen 18.30 Uhr wieder am Treffpunkten zurück sein. Wer möchte, kann Futter mit- bringen, wir werden aber beim Weihnachtsgeschenkebasteln am Dienstag 12. 12. Vogelfutter zum Aufhängen herstellen. Auf ein besonders Schönes, weihnachtliches Erlebnis freuen wir uns mit Euch. Anmeldungen und weitere Informationen unter der Telefonnummer: 06221/384427 bis spätestens 15.12.17. Mindestteilnehmer: 5.Freitag 15.12.17. 16.30 Uhr – 18.30 Uhr

Treffpunkte: Kinder und Jugendtreff Holzwurm/
Treffpunkte:  Eingang  Emmertsgrund

Buntes Martinsfest auf dem Boxberg

Wochenlang hatten sie ausgeschnitten, geklebt, Transparentpapier eingesetzt und vieles mehr, um eine tolle Martinslaterne zu basteln. Viele wunderschöne Motive hatten sich die Kinder mit ihren Erzieherinnen oder Lehrerinnen für ihre Martinslaterne einfallen lassen. Am vergangenen Freitag war es dann soweit: gut 200 Kinder und Schüler sowie zahlreiche Eltern und Familienangehörige boten auch in diesem Jahr wieder ein leuchtend-buntes Bild beim traditionellen Martinsumzug des Stadtteilvereins und dem Kinder- u. Jugendzentrums Holzwurm Boxberg. Zahlreiche ehrenamtliche Vereinsvertreter sorgten für die Zugbegleitung. Bevor es aber losging, gab es in der katholischen Kirche ein Martinsanspiel.  In Anschluss ging es angeführt von St. Martin hoch zu Ross los. Gut gesichert durch die Freiwillige Feuerwehr  Rohrbach nahm der Zug am Buchwaldweg seine Aufstellung und zog dann über den Eichwald und den Boxbergring zum Jugendzentrum Holzwurm. Musikalisch gestaltet vom Jugendblasorchester, wurde klassisches Martinsliedgut gespielt und gesungen. Hunderte Kinderaugen leuchteten mit den Martinslaternen regelrecht um die Wette. Zielpunkt war wie immer der passend illuminierte Schulhof, wo es nicht nur ein zünftiges Martinsfeuer und die obligatorischen Martinsmännchen gab, sondern auch heißer Kinderpunsch bereitstand. Dazu spielte der Diakon der evangelischen Kirche die klassischen Laternenlieder. Die Teams des Stadtteilvereins und Jugendzentrums hatten  alles perfekt organisiert, sodass einem gemütlichen Beisammensein von Kindern und Eltern nichts im Wege stand.  I.S