Archiv der Kategorie: Allgemein

ROHRBACHER SPORTTAG – EICHENDORFFHALLE IN ROHRBACH SONNTAG 21.10.2018 – VON 14:00 BIS 18:00 UHR

Der Turnerbund 1889 Rohrbach e.V. und die TSG 1889 Rohrbach e.V. laden alle sportbegeisterten recht herzlich zu unserem gemeinsamen Rohrbacher Sporttag ein. Beide Vereine präsentieren ein umfangreiches Sport- und Showprogramm.Erleben Sie, was die einzelnen Abteilungen der Vereine für tolle Sportler/innen in ihren Reihen haben. Sie sehen Auftritte im Turnen, Gymnastikvorführungen in jeder Altersklasse, Parcour-Darbietungen,  Kampfkunst in jeglicher Form, Tanzvorführungen, Auftritte auf der Air-Trac und noch vieles mehr.Freuen Sie sich auf einen schönen kurzweiligen Sonntagnachmittag bei Kaffee und Kuchen oder kleinen Speisen und Getränke.

Sankt Martin hoch zu Ross..am Samstag, den 10. November um 17 Uhr

Sankt Martin hoch zu Ross..

Der Stadtteilverein Boxberg lädt alle Kinder am Samstag, den 10. November um 17 Uhr zum Martinsumzug ein. Wir beginnen um 17 Uhr im Buchwaldweg vor der katholischen Kirche mit der Martinsgeschichte. Begleitet vom Jugendblasorchester Boxberg/ Emmertsgrund führt der Zug dann gemeinsam mit St. Martin hoch zu Ross zur Waldparkschule. Am unteren Schulhof vor dem Kinder u Jugendzentrum Holzwurm  gibt es dann ein Martinsfeuer, gemeinsames Singen und die Verteilung der Martinsmännchen.

Kunst unterwegs. Familienworkshops in der Jurte

Kunst unterwegs. Familienworkshops in der Jurte

Mit einer Jurte aus der Mongolei reist das Mehrgenerationenhauses Heidelberg gemeinsam mit der Jugendkunstschule Heidelberg-Bergstraße e.V durch die Stadtteile Rohrbach, Hasenleiser, Emmertsgrund und Boxberg. In der Jurte werden kostenlose Kunst- Workshops für Familien angeboten. Das Projekt ist für alle interessierten Kinder ab 6 Jahren und deren Familienmitglieder offen. Arbeitsmaterial und Getränke werden gestellt. Die Workshops finden von 14-18 Uhr an folgenden Terminen und Orten statt:

24.6.: 14:00-18:00 Mehrgenerationenhaus Heidelberg
8.7.: 14:00-18:00 Hasenleiser-Quartier (Ort wird noch bekanntgegeben)
22.07: 14:00-18:00 Hasenleiser-Quartier (Seniorenzentrum)
15.09: 14:00-18:00 Boxberg, Jugendzentrum Holzwurm
30.09: 14:00-18:00 Emmertsgrund, Terrasse vor dem Bürgeramt
6.10 14:00-18:00 Boxberg, Jugendzentrum Holzwurm
28.10: 14:00-18:00 Emmertsgrund, Terrasse vor dem Bürgeramt

Anmeldung über christina.egerter@habito-heidelberg.de

Sommer 2018

 

Kanutour 2018

In der ersten Sommerferienwoche wurde wieder kräftig gepaddelt. Das Jugendzentrum „Holzwurm“ veranstaltete auch dieses Jahr eine Kanuwoche mit abwechslungsreichen Touren. Bei schönem Wetter und fast 40C kamen wieder alle Teilnehmer auf ihre Kosten und wurden nicht müde auf Neckar und Rhein auf und ab zu paddeln. Der Höhepunkt war eine große Tour auf der Jagst, die eine besondere Herausforderung darstellte. Dank der guten Kooperation mit dem Jugendzentrum Ziegelhausen gelang auch diese Tour hervorragend. I.S

                Theaterwoche 2018

Rotkäppchen und Frau Wolf

Auch dieses Jahr fand in den Räumlichkeiten des Holzwurms wieder ein „Equipe – Theater-Workshop“ statt. Über fünf Tage hinweg gab es für die zahlreichen Teilnehmer/innen viel zu tun. Kennen Lernspiele , Gedächtsspiele, Ausdrucksübungen, Bewegungsübungen, Vertrauensübungen, das Lernen und das Proben der Texte, die Gestaltung der Bühnenbilder, der Requisiten und der Plakate, und vieles mehr waren Inhalt dieses Ferienangebots. Damit alle mit ordentlich „Power“ zu Werke gehen konnten, gab es zur Mittagszeit gesunde und frisch zubereitete Gerichte.  Der Workshop endete mit einer kostenlosen Aufführung des einstudierten Stücks vor Publikum, wobei erneut eine Boxbergerin eine Hauptrolle innehatte.  Der diesjährige Theater-Workshop war eine Kooperation des Interkulturellen Elternvereins Heidelberg e.V., des Stadtteilmanagements Emmertsgrund (TES e.V.), der Stiftung Kinderland, der Baden-Württemberg Stiftung und des Kinder- und Jugendzentrums Holzwurm. C.W

Sommerprogramm 2018 im Holzwurm

           Experten – Kajaktourwoche 

Hast Du schon Erfahrungen mit dem Kajakfahren?

Warst Du bereits bei Kajakschulen vom Holzwurm, dem Jugendtreff Ziegelhausen oder dem City Cult dabei? .Hast Du Lust, diese Erfahrungen bei Touren auszubauen?. In dieser Woche hat jeder sein „eigenes Boot“. Beginnen werden wir mit einem kleinen Auffrischungskurs in Ketsch. In den folgenden Tagen werden wir alte und neue Gewässer und neue Strecken in der Umgebung erkunden – selbstverständlich immer mit Schwimmwesten! Natürlich wird es auch Zeiten für Picknick oder ein kurzes Bad geben, aber es wird in dieser Woche ums Kajakfahren gehen. Anmelden können sich nur erfahrene Kajakfahrer/innen und sichere Schwimmer/innen!  Schwimmwesten und Verpflegung werden gestellt, aber bringt bitte Schwimmsachen, Handtuch, 2x Ersatzkleidung, Sonnenschutz und Trinkflasche mit. Die Kajakschule findet in Kooperation mit dem Jugendtreff Ziegelhausen statt. 30.07.2018 bis 03.08.2017, 10:00 Uhr bis ca. 17:00 Uhr .Alter: 12 bis 17 Jahre. Treffpunkt: Bauhaus, Kurfürsten-Anlage 11 Heidelberg. Kosten: 50 €. Info: Holzwurm Boxberg  Am Waldrand 21.69126 Heidelberg

   Muay Thai Kurs

 Muay Thai bedeutet übersetzt thailändisches Boxen und ist ein bzw. der Nationalsport Thailands. Der Kurs bietet eine Möglichkeit, einen Einblick in diese alte und traditionelle Kampfkunst zu erhalten. Die Kurseinheiten setzen sich grob aus zwei Teilen zusammen, die da wären: Aufwärmtraining, bei welchem gängige Kraft- und Ausdauerübungen, sowie Dehnübungen zum Einsatz kommen. Techniktraining, wobei das Erlernen von, für Muay Thai charakteristischen, Techniken im Mittelpunkt steht. Sparring, sprich Übungskämpfe, gibt es in diesem Kurs nicht. Wer sich einfach nur „prügeln“ möchte, ist hier definitiv falsch und wird vom Kurs ausgeschlossen. 29.08.2018 und 30.08.2018 , 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr.Alter: 10 bis 14 Jahre. Treffpunkt: Evang. Kinder- und Jugendzentrum „Holzwurm“ (Waldparkschule)                                         Am Waldrand 21. Kosten: 10,00 €.  Anmeldeschluss: 29.08.2018

                           Internetwerkstatt

 Im Kurs lernen wir die Grundlagen der Erstellung einer Website/Homepage. Wir schaffen uns einen Überblick über die Sprachen HTML und CSS sowie das Verwenden von Bildern im Internet. Dabei fangen wir ganz von vorne an und verwenden freie Programme, sodass jeder zuhause Weitermachen kann. Voraussetzungen sind: geübter Umgang mit dem Internet. 03.09.18–06.09.18. für Kinder von 10 -14 Jahren jeweils von 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr ,Anmeldeschluss 31.08.18. Unkostenbeitrag 15,00€ .Mindestteilnehmer: 5

 EQUIPE – THEATER-WORKSHOP  in den Sommerferien

 für Kinder und Jugendliche jeglicher Herkunft ab 11 Jahren .30. Juli bis 03. August 2018, jeweils von 10 bis 16 Uhr im Kinder u Jugendzentrum Holzwurm in Boxberg. In verschiedenen Übungen lernt ihr alles zum Thema Körper und Stimme. Schauspiel hilft, sich selbst durchzusetzen und zu präsentieren. In der Gruppe warten viele lustige und spannende Spiele auf euch. Hier könnt ihr selbst zu Schauspielern werden und lernen wie man in fremde Rollen schlüpft. Gemeinsam wird eine Vorführung erarbeitet, die eure unterschiedlichen Hintergründe miteinbezieht. Equipe – ein Stück von euch allen über euch alle. Mit Aufführung am letzten Tag des Workshops! Kosten 10 €. Anmeldeschluss 19.07.18.unter info@iev-heidelberg.de oder persönlich im Jugendzentrum Holzwurm. In Kooperation mit: INTERKULTURELLER ELTERNVEREIN HEIDELBERG e.V.

 

Buntes Treiben im Holzwurm in den Pfingstferien

 

Das Angebot des Holzwurms in den Pfingstferien war sehr vielfältig. Beim Origami Kurs lernten die Kinder, wie man aus einem Stück Papier verschiedenes Falten kann. Der Kurs richtete sich an die „Profis“, die schon in den Osterferien die Grundlagen erlernt und geübt hatten. Diesmal ging es um das Thema Spielzeug. So wurde aus einem kleinen Stück Papier eine Windmühle, Grashüpfer, Frosch oder sogar ein Kreisel gefaltet. Wichtig dabei war das exakte Falten, da bereits eine kleine Verschiebung am Ende ausschlaggebend sein kann, ob das Spielzeug funktioniert oder nicht. Nach drei Stunden nahm jedes Kind eine volle Tüte mit selbst gefaltetem Spielzeug mit nach Hause. Für die Sportlichen  gab es einen Inlinerkurs. Hierbei kamen Anfänger wie auch Fortgeschrittene auf ihre Kosten. Zunächst wurde mit allen das richtige Fallen geübt, damit man sich bei einem Sturz nicht unnötig wehtut. Die Anfänger übten dann ihren ersten „Schritte“ und wurden schnell etwas sicherer, sodass sie die Brems-Übung direkt mitmachen konnten. Für die Fortgeschrittenen ging es mit verschiedenen Übungen und einem Slalomparcour  weiter. Trotz den heißen Temperaturen hat es allen viel Spaß gemacht. Ein weiteres interessantes  Angebot waren die Videotage. Es galt gemeinsam mit Gemeindediakon Matthias Kunz verschiedenes Equipment zu testen, Einstellungsgrößen auszuprobieren und die eigenen Fähigkeiten zu verbessern. Den Kindern  wurden Tricks gezeigt, wie sie auf einfache Weise (z.B. mit Videostativ oder filmen mit dem „Goldenen Schnitt“) ihr Bildmaterial verbessern konnten. Dann wurde selbst gedreht: Verbrechen und falsche Verdächtigungen oder auch, was man im Holzwurm außerhalb der Videotage so erleben kann. Das Resultat ist bald auf der Webseite des Holzwurms Boxberg zu sehen.

19. Boxberger Erlebnistag 24.Juni von 11.00 bis 20.00

19. Boxberger Erlebnistag

Das Evang. Kinder- und Jugendzentrum „Holzwurm“ veranstaltet gemeinsam mit dem Stadtteilverein Boxberg, der Waldparkschule und den Boxberger Vereinen und Institionen am 24. Juni ein großes Spiel- und Aktionsfest für Groß und Klein. In diesem Jahr findet der Erlebnistag auch wieder auf den Schulhöfen der Waldparkschule Boxberg statt. Um 11 Uhr wird mit einem ökumenischen Gottesdienst der beiden Berggemeinden begonnen. Der Erlebnistag wird um 12.00 Uhr von  Ingo Smolka, Leiter des Ev. Kinder- und Jugendzentrums „Holzwurm“ und Stadtteilvereinsvorsitzenden Boxberg und zahlreichen Gästen wie Bundestagsabgeordneter Lothar Binding sowie einigen Gemeinderatsmitgliedern der Stadt Heidelberg offiziell eröffnet. Von 12 bis 20 Uhr stehen dann viele Attraktionen auf dem Programm:  Neben einer großen Tombola wird es eine Zauberer/Clown -Show  geben. Der Stadtteilverein Boxberg und die Stadt Heidelberg bieten gemeinsam einen kostenlosen  „RadCHECK“ an. Im Rahmen des RadCHECKs testet das Team vor Ort auf Verkehrssicherheit und führt bei Bedarf notwendige kleinere Reparaturen kostenlos durch, etwa das Einstellen der Bremsen oder das Ölen der Kette. Dieser Service ist eine Initiative der Stadt Heidelberg. Außerdem darf auch dieses Jahr ein Kinder- und  Bücherflohmarkt, eine große Spielstraße sowie ein Stadtteilquiz nicht fehlen. In diesem Jahr  spielt am Abend die „Take Two“.Parallel gibt es an diesem Tag die Möglichkeit die Waldparkschule  zu besichtigen und  sich über das Konzept der Gemeinschaftsschule zu informieren.

       

Pfingstferienprogramm von 22.04. bis 01.05.2018

Pfingstferienprogramm von 22.04. bis 01.05.2018   

                                                       Origami 2. Kurs

 Am 23. Mai von 14-17 Uhr lernt ihr im Holzwurm  Origami kennen.  Das ist die Kunst aus Papier (gami) etwas zu falten (ori). Wir stellen ohne Schere und Kleber kleine Kunstwerke her. So entsteht mit viel Spaß bewegliches und/oder effektvolles Spielzeug nur mit Papier und Falttechnik. Die Kosten dafür betragen € 5,00.Anmeldungen und weitere Informationen unter der Telefonnummer 06221/384427 bis spätestens 15.05.18.   Mindestteilnehmer: 5

                                               KLAPPE, ACTION & BITTE

 Heißt es vom 28. Mai bis 30.Mai von 14-17 Uhr im Holzwurm. Du wolltest schon immer mal hinter der Kamera stehen und deine eigene Video-Idee umsetzen? Oder hast keine Ahnung von Video, Ton und Schauspiel, willst dich aber gerne mal ausprobieren? Dann komm zu den Videotagen mit Matze. Matze ist Gemeindediakon der Lukasgemeinde und produzierte schon zahlreiche Videos für YouTube. Gemeinsam überlegt ihr euch ein Filmprojekt und erarbeitet dieses an 3 Nachmittagen. Ob Imagefilm vom Holzwurm oder eine kleine Geschichte, deine Ideen zählen! Die Kosten dafür betragen € 5,00. Anmeldungen und weitere Informationen unter  der Telefonnummer 06221/384427   bis spätestens 15.05.18.   Mindestteilnehmer: 5

 

                                                                Inlinerkurs

 Inlinerkurs am 24. Mai  von 15:00 bis 17:00 Uhr im Holzwurm Boxberg. Mit Rollen unter den Füßen ist es nicht ganz einfach sich zu bewegen. Gemeinsam lernen wir an einem Nachmittag, wie man richtig fällt, bremst und sich bewegt. Natürlich möchten wir auch später die ein oder andere Kurve fahren können, um nicht von der Straße abzukommen. Sobald wir uns dann sicherer auf den Rollen fühlen werden wir noch gemeinsam Spiele auf den Inlinern machen. Freut euch auf einen sportlichen Nachmittag mit viel Spaß und Bewegung! Mitzubringen: bequeme Kleidung Die Kosten dafür betragen € 2,00. Anmeldungen und weitere Informationen unter  der Telefonnummer 06221/384427  bis spätestens 15.05.18.   Mindestteilnehmer: 5

   

 

Holzwurms Osterprogramm- So bunt wie die Ostereier

Das Ferienprogramm des Holzwurms bot wieder allerlei Buntes: Zu Beginn der Ferien gab es einen Bastelnachmittag für die Jüngeren, die mit verschiedenen Techniken bunte Dekoration für Ostern herstellen konnten. Es wurden Ostereier marmoriert, Osterkörbe gebastelt und  Osterhasen hergestellt. Nebenbei  gab es das Spiel- und Sportangebot im Freien für die bewegungsfreudigen Kinder: Inlineskaten, Fahrradfahren, boarden … . Die  Fußballtore waren über die ganzen Ferien, auch bei Regenwetter ständig genutzt. Auch die Theaterfreunde kamen wieder auf ihre Kosten und durften ein kleines Theaterstück entwicklen und einstudieren. In der zweiten Osterferienwoche ging es gemeinsam mit dem Seniorenzentrum Boxberg Emmertsgrund an die Nähmaschinen. Zuerst durften die Kinder einen Nähmaschinen Führerschein erwerben und dann wurde eifrig mit Stoff und Faden gewerkelt. Wer lieber mit Papier kreativ wurde, war genau richtig beim Origami Kurs. Hier entstanden allerlei kleine gefaltete Tiere. Auch die angehenden “Robin Hoods” kamen auf ihre Kosten und haben mit Pfeil und Bogen erste Erfahrungen gesammelt. In diesem Jahr war unser buntes Osterprogramm restlos ausgebucht, so dass wir einige Angebote doppelt anbieten mussten.