Alle Beiträge von Ingo Smolka

Buntes Treiben im Holzwurm in den Pfingstferien

 

Das Angebot des Holzwurms in den Pfingstferien war sehr vielfältig. Beim Origami Kurs lernten die Kinder, wie man aus einem Stück Papier verschiedenes Falten kann. Der Kurs richtete sich an die „Profis“, die schon in den Osterferien die Grundlagen erlernt und geübt hatten. Diesmal ging es um das Thema Spielzeug. So wurde aus einem kleinen Stück Papier eine Windmühle, Grashüpfer, Frosch oder sogar ein Kreisel gefaltet. Wichtig dabei war das exakte Falten, da bereits eine kleine Verschiebung am Ende ausschlaggebend sein kann, ob das Spielzeug funktioniert oder nicht. Nach drei Stunden nahm jedes Kind eine volle Tüte mit selbst gefaltetem Spielzeug mit nach Hause. Für die Sportlichen  gab es einen Inlinerkurs. Hierbei kamen Anfänger wie auch Fortgeschrittene auf ihre Kosten. Zunächst wurde mit allen das richtige Fallen geübt, damit man sich bei einem Sturz nicht unnötig wehtut. Die Anfänger übten dann ihren ersten „Schritte“ und wurden schnell etwas sicherer, sodass sie die Brems-Übung direkt mitmachen konnten. Für die Fortgeschrittenen ging es mit verschiedenen Übungen und einem Slalomparcour  weiter. Trotz den heißen Temperaturen hat es allen viel Spaß gemacht. Ein weiteres interessantes  Angebot waren die Videotage. Es galt gemeinsam mit Gemeindediakon Matthias Kunz verschiedenes Equipment zu testen, Einstellungsgrößen auszuprobieren und die eigenen Fähigkeiten zu verbessern. Den Kindern  wurden Tricks gezeigt, wie sie auf einfache Weise (z.B. mit Videostativ oder filmen mit dem „Goldenen Schnitt“) ihr Bildmaterial verbessern konnten. Dann wurde selbst gedreht: Verbrechen und falsche Verdächtigungen oder auch, was man im Holzwurm außerhalb der Videotage so erleben kann. Das Resultat ist bald auf der Webseite des Holzwurms Boxberg zu sehen.

19. Boxberger Erlebnistag 24.Juni von 11.00 bis 20.00

19. Boxberger Erlebnistag

Das Evang. Kinder- und Jugendzentrum „Holzwurm“ veranstaltet gemeinsam mit dem Stadtteilverein Boxberg, der Waldparkschule und den Boxberger Vereinen und Institionen am 24. Juni ein großes Spiel- und Aktionsfest für Groß und Klein. In diesem Jahr findet der Erlebnistag auch wieder auf den Schulhöfen der Waldparkschule Boxberg statt. Um 11 Uhr wird mit einem ökumenischen Gottesdienst der beiden Berggemeinden begonnen. Der Erlebnistag wird um 12.00 Uhr von  Ingo Smolka, Leiter des Ev. Kinder- und Jugendzentrums „Holzwurm“ und Stadtteilvereinsvorsitzenden Boxberg und zahlreichen Gästen wie Bundestagsabgeordneter Lothar Binding sowie einigen Gemeinderatsmitgliedern der Stadt Heidelberg offiziell eröffnet. Von 12 bis 20 Uhr stehen dann viele Attraktionen auf dem Programm:  Neben einer großen Tombola wird es eine Zauberer/Clown -Show  geben. Der Stadtteilverein Boxberg und die Stadt Heidelberg bieten gemeinsam einen kostenlosen  „RadCHECK“ an. Im Rahmen des RadCHECKs testet das Team vor Ort auf Verkehrssicherheit und führt bei Bedarf notwendige kleinere Reparaturen kostenlos durch, etwa das Einstellen der Bremsen oder das Ölen der Kette. Dieser Service ist eine Initiative der Stadt Heidelberg. Außerdem darf auch dieses Jahr ein Kinder- und  Bücherflohmarkt, eine große Spielstraße sowie ein Stadtteilquiz nicht fehlen. In diesem Jahr  spielt am Abend die „Take Two“.Parallel gibt es an diesem Tag die Möglichkeit die Waldparkschule  zu besichtigen und  sich über das Konzept der Gemeinschaftsschule zu informieren.

       

Pfingstferienprogramm von 22.04. bis 01.05.2018

Pfingstferienprogramm von 22.04. bis 01.05.2018   

                                                       Origami 2. Kurs

 Am 23. Mai von 14-17 Uhr lernt ihr im Holzwurm  Origami kennen.  Das ist die Kunst aus Papier (gami) etwas zu falten (ori). Wir stellen ohne Schere und Kleber kleine Kunstwerke her. So entsteht mit viel Spaß bewegliches und/oder effektvolles Spielzeug nur mit Papier und Falttechnik. Die Kosten dafür betragen € 5,00.Anmeldungen und weitere Informationen unter der Telefonnummer 06221/384427 bis spätestens 15.05.18.   Mindestteilnehmer: 5

                                               KLAPPE, ACTION & BITTE

 Heißt es vom 28. Mai bis 30.Mai von 14-17 Uhr im Holzwurm. Du wolltest schon immer mal hinter der Kamera stehen und deine eigene Video-Idee umsetzen? Oder hast keine Ahnung von Video, Ton und Schauspiel, willst dich aber gerne mal ausprobieren? Dann komm zu den Videotagen mit Matze. Matze ist Gemeindediakon der Lukasgemeinde und produzierte schon zahlreiche Videos für YouTube. Gemeinsam überlegt ihr euch ein Filmprojekt und erarbeitet dieses an 3 Nachmittagen. Ob Imagefilm vom Holzwurm oder eine kleine Geschichte, deine Ideen zählen! Die Kosten dafür betragen € 5,00. Anmeldungen und weitere Informationen unter  der Telefonnummer 06221/384427   bis spätestens 15.05.18.   Mindestteilnehmer: 5

 

                                                                Inlinerkurs

 Inlinerkurs am 24. Mai  von 15:00 bis 17:00 Uhr im Holzwurm Boxberg. Mit Rollen unter den Füßen ist es nicht ganz einfach sich zu bewegen. Gemeinsam lernen wir an einem Nachmittag, wie man richtig fällt, bremst und sich bewegt. Natürlich möchten wir auch später die ein oder andere Kurve fahren können, um nicht von der Straße abzukommen. Sobald wir uns dann sicherer auf den Rollen fühlen werden wir noch gemeinsam Spiele auf den Inlinern machen. Freut euch auf einen sportlichen Nachmittag mit viel Spaß und Bewegung! Mitzubringen: bequeme Kleidung Die Kosten dafür betragen € 2,00. Anmeldungen und weitere Informationen unter  der Telefonnummer 06221/384427  bis spätestens 15.05.18.   Mindestteilnehmer: 5

   

 

Holzwurms Osterprogramm- So bunt wie die Ostereier

Das Ferienprogramm des Holzwurms bot wieder allerlei Buntes: Zu Beginn der Ferien gab es einen Bastelnachmittag für die Jüngeren, die mit verschiedenen Techniken bunte Dekoration für Ostern herstellen konnten. Es wurden Ostereier marmoriert, Osterkörbe gebastelt und  Osterhasen hergestellt. Nebenbei  gab es das Spiel- und Sportangebot im Freien für die bewegungsfreudigen Kinder: Inlineskaten, Fahrradfahren, boarden … . Die  Fußballtore waren über die ganzen Ferien, auch bei Regenwetter ständig genutzt. Auch die Theaterfreunde kamen wieder auf ihre Kosten und durften ein kleines Theaterstück entwicklen und einstudieren. In der zweiten Osterferienwoche ging es gemeinsam mit dem Seniorenzentrum Boxberg Emmertsgrund an die Nähmaschinen. Zuerst durften die Kinder einen Nähmaschinen Führerschein erwerben und dann wurde eifrig mit Stoff und Faden gewerkelt. Wer lieber mit Papier kreativ wurde, war genau richtig beim Origami Kurs. Hier entstanden allerlei kleine gefaltete Tiere. Auch die angehenden “Robin Hoods” kamen auf ihre Kosten und haben mit Pfeil und Bogen erste Erfahrungen gesammelt. In diesem Jahr war unser buntes Osterprogramm restlos ausgebucht, so dass wir einige Angebote doppelt anbieten mussten.

 

Neues Beratungsangebot in Heidelberg – Beratung zu Fragen der geschlechtlichen Identität und sexuellen Orientierung durch PLUS

Seit kurzem gibt es in Heidelberg Beratung zu Fragen der geschlechtlichen Identität und sexuellen Orientierung durch PLUS. Psychologische Lesben- und Schwulenberatung Rhein-Neckar e.V.
Nähere Infos im angehängten Flyer und unter http://www.plus-mannheim.de .

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Andrea Lang, Mail: andrea.lang@plus-mannheim.de , Tel: 0621 436 557 21

Osterferienprogramm 2018

  Kreativ-Tanz für Kinder

 „Kreativer Tanz” für Kinder von 3 bis 6 Jahren. Wir treffen uns jeden Montagnachmittag im Jugendzentrum Holzwurm. Von 17.15 Uhr bis 18.15 Uhr wird gemeinsam getanzt. Die Kinder experimentieren mit verschiedenen Materialien z.B.: Bänder, Chiffontücher, Bälle usw. Sie bewegen sich frei zur Musik, improvisieren und gestalten gemeinsam Tänze. Das Tanzen erfordert eine spezifische Art des Sozialverhaltens. Die Kinder von verschiedenen Nationalitäten verständigen sich möglichst wenig mit Worten, sondern mehr mit Blicken und durch Gesten. Komm´ doch einfach mal vorbei .Die Kosten dafür betragen € 12,50 monatlich. Anmeldungen und weitere Informationen unter der Telefonnummer 06221/384427.

                     Osterferienprogramm:  

                           Osterbasteln im Holzwurm

An diesem Nachmittag könnt ihr mit verschiedenen Materialien so allerlei Österliches herstellen und euch damit für die Feiertage in Stimmung bringen. Vielleicht spielt ihr auch selber mal den Osterhasen und versteckt euer Bastelergebnis für einen lieben Menschen? 27.03.2018, 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr .Alter: 6 bis 10 Jahre  Treffpunkt: Kinder- und Jugendzentrum “Holzwurm” (Waldparkschule), Am Waldrand 21, Boxberg .Kosten: 5,00 Euro.Infos: Holzwurm Boxberg- Am Waldrand 21. Anmeldung erforderlich!
Anmeldeschluss: 22.03.2018

holzwurm-heidelberg@t-online.de
www.holzwurm-boxberg.de

    Ab auf die Bretter!

Am 26.März  bis 29.März 18, jeweils von 9 bis 13 Uhr. Alter: 11 bis 14 Jahre. Willkommen im Theaterlaboratorium! Hier wird vier Tage lang ausprobiert, inszeniert, gespielt, reflektiert, bewegt und begeistert. Was wird benötigt, um Theater zu machen? Was muss ich als Schauspieler können? Wie arbeite ich als Regisseur? Diesen Fragen soll hier auf den Grund gegangen werden. An vier Vormittagen wird gemeinsam ins Schauspieltraining gestartet und an kleinen eigenen Inszenierungen getüftelt. Die ersten zwei Tagen werden vollgepackt sein mit Übungen zum Einsatz von Körper, Bewegungsabläufen, Ausdruck (Mimik & Gestik), Bühnenpräsenz und Stimme, bevor es dann an die Entwicklung eigener kleiner Szenen geht, die am Ende zu einem Ganzen zusammengefügt werden können. Gearbeitet soll hierbei jeweils zu einem projektübergreifenden Thema. So entsteht eine  szenische Collage, die am Ende des Workshops in einer kleinen Werkschau präsentiert werden kann. Das gibt jedem die Möglichkeit sich selbst ein   zubringen und gemeinsam mit der Gruppe zu gestalten. Freude am Spiel und an Bewegung stehen dabei stets im Mittelpunkt des Workshops.
Was muss ich mitbringen?
Neugierde und Motivation gemeinsam mit anderen zu arbeiten, Spaß an Bewegung und bequeme Kleidung sowie Stift und Papier für Notizen.

Die Kosten dafür betragen 20,00 €.Anmeldungen und weitere Informationen unter der Telefonnummer 06221/384427 
bis spätestens 22.03.18.Mindestteilnehmer: 5
holzwurm-heidelberg@t-online.de
www.holzwurm-boxberg.de

 Spiel, Spaß, Spannung mit allem was rollt!

An diesem Nachmittag wollen wir gemeinsam alle möglichen Gefährte mit Rädern erproben: …von Inlinern über Tandems, Waveboards, Rollschuhen und vieles mehr. Wir haben all dies da zum Ausprobieren und Erfahrungen sammeln. An diesem Nachmittag sind auch Anfänger willkommen, die zum ersten Mal z.B. auf einem Skateboard stehen. Ihr könnt ein paar coole Tricks lernen oder einfach nur alles mal ausprobieren. 29.03.2018, 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr. Alter: 6 bis 12 Jahre. Treffpunkt: Evang. Kinder- und Jugendzentrum „Holzwurm“ (Waldparkschule) Am Waldrand 21. Kosten: 3.00 €
Anmeldeschluss: 22.03.2018 unter 06221-384427
holzwurm-heidelberg@t-online.de
www.holzwurm-boxberg.de

      

 Nähkurs für Kinder ab 9 Jahren

 Vom  03. April bis 05.April von 14 -17 Uhr könnt ihr im Holzwurm einen  Nähmaschinenführerschein machen. Kennenlernen der Nähmaschine  und Verwirklichung eines eigenen Projekts, z.B. einer Tasche, eines Federmäppchens, eines Kuscheltiers. Die Kosten dafür betragen 5,00€. Anmeldungen und weitere Informationen unter der Telefonnummer 06221/384427  Anmeldeschluss: 22.03.2018 unter 06221-384427.
Mindestteilnehmer: 5.In Zusammenarbeit mit Seniorinnen aus dem Seniorenzentrum Boxberg-Emmertsgrund
holzwurm-heidelberg@t-online.de
www.holzwurm-boxberg.de

          Origami 1. Kurs

Am 03. April von 14-17 Uhr lernt ihr im Holzwurm  Origami kennen. Origami ist die Kunst aus Papier (gami) etwas zu falten (ori).Wir stellen ohne Schere und Kleber kleine Kunstwerke her. So entstehen niedliche und wilde Tiere nur mit Papier und Falttechnik.Die Kosten dafür betragen € 5,00. Anmeldungen und weitere Informationen unter
der Telefonnummer 06221/384427 bis spätestens 22.03.18.
Mindestteilnehmer: 5
holzwurm-heidelberg@t-online.de
www.holzwurm-boxberg.de

Volltreffer-Bogenschießen-Ein Nachmittag wie Robin Hood

Wir üben gemeinsam mit Pfeil und Bogen umzugehen. Gemeinsam erlernen die Kinder, wie es sich anfühlt, einen Bogen in der Hand zu halten, wie es aussieht, einen Pfeil fliegen zu lassen und wie es sich anhört, wenn er sein Ziel trifft. Die Kinder unterstützen sich gegenseitig, fiebern mit viel Spaß gemeinsam dem nächsten Ziel entgegen. Am 05.04.2018, 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr. Alter: 6 bis 12 Jahre. Treffpunkt: Evang. Kinder- und Jugendzentrum „Holzwurm“ (Waldparkschule) 
Am Waldrand 21. Kosten: 2,00 € .Mindestteilnehmer: 5
Anmeldeschluss: 22.03.2018  unter 06221-384427
holzwurm-heidelberg@t-online.de
www.holzwurm-boxberg.de