Sommerferienprogramm „Holzwurm-Boxberg “ 2015

                             Museum macht mobil

Bewegte sich wohl ein Steinzeitmensch anders als ein Mensch in der Barockzeit? Inwiefern prägten die Lebensumstände der Jäger und Sammler ihre Bewegungsabläufe: Das Anschleichen an Beutetiere, das Werfen eines Speers, das Kauern beim Feuerschlagen oder Arbeiten am Boden? Demgegenüber können wir auf den Bildern aus der Barockzeit sehen, wie die feinen – und oftmals mächtigen – Leute sich ganz steifhielten und eine Haltung einnahmen, die ihre gesellschaftliche Stellung widerspiegeln sollte. Auch der Tanz spielte im Barock eine herausragende Rolle, was wir in dem barocken Stadtpalais Morass, in dem das Museum beheimatet ist, in zeitgenössischen Kostümen gekleidet wunderbar nachvollziehen können. Jedes Kind wird eine große Box als sein eigenes kleines Museum bestücken. Diese Box ist wie eine kleine Bühne, auf der die Erfahrungen und der Kinder in Form von Fotos, Figuren und unterschiedlichen Materialien umgesetzt werden.
Für dieses Projekt kooperieren das Kinder und Jugendzentrum Holzwurm, die Waldparkschule Boxberg mit dem Kurpfälzischen Museum der Stadt Heidelberg. Das Projekt wird am 24. und 25. sowie am 27. und 28. August 2015, jeweils von 10 bis 16 Uhr, im Kurpfälzischen Museum stattfinden. Es richtet sich an Kinder zwischen 6 und 10 Jahren.
Gefördert wird es vom Bundesministerium für Bildung und Forschung im Rahmen der Initiative „Museobilbox“. Dadurch entstehen den teilnehmenden Kindern keinerlei Kosten, es gibt ein kostenloses warmes Mittagessen und die Fahrtkosten werden übernommen! Da es nur wenige Plätze zu vergeben gibt, melden Sie Ihr Kind am besten schnell an:
1.Treffpunkt: Bushaltestelle Boxbergring : Abfahrt um 9.30 Uhr

2.Treffpunkt: Kurpfälzischen Museum: um 9.55 Uhr Rückkehr: Bushaltestelle Boxbergring ca. 16.30Uhr
Anmeldeschluss: 27.07.2015 unter 06221-384427
Infos: Ingo Smolka Ilka Brändle Jugendzentrum Holzwurm Kurpfälzisches Museum Tel.: 06221-384427 Tel.: 06221-5834130 info@holzwurm-boxberg.de ilka.braendle@heidelberg.de

                                                  Rap-Workshop

Die beiden evangelischen Jugendtreffs Holzwurm Boxberg und CityCult Altstadt kooperieren in Sachen Rappen und bieten im Jahr 2015 gleich zwei gemeinsame Rap-Workshop für Jugendliche in den Schulferien an.Der zweite findet in den Sommerferien im Jugendzentrum Holzwurm/Boxberg statt. Für alle, die auf HipHop abfahren und sich selbst mal ausprobieren wollen. Grundlagen brauchst Du eigentlich keine, nur Spaß am Texten, ein gewisser Sinn für Rhythmus und ein Interesse an Musik sollten vorhanden sein. CityCult-FSJler Florian Schnepf, alias MC Pulse, führt Dich dann kompetent in die Welt des Sprechgesangs ein. Am vierten Tag fahren wir mit den Öffentlichen zusammen in ein Aufnahmestudio, wo wir unsere Werke dann zum Besten geben. Jeder Teilnehmer erhält dann einen Datenträger mit den gemeinsamen Beiträgen.
Die Teilnahme kostet 6.00 €.
Termin: Mo, 03.08. – Do, 06.08.2015
10.00h – 13.00h
Anmeldebeginn: ab sofort
Alter: 12 bis 18 Jahre
Maximal 8 Teilnehmerinnen!
Treffpunkt: Holzwurm, Jugendtreff Boxberg
Anmeldung: unter 06221-384427
holzwurm-heidelberg@t-online.de

                               Eine eigene Website erstellen!

Gemeinsam lernen wir die Grundlagen zur Erstellung einer Website/Homepage. Wir schaffen uns einen Überblick über die Sprachen HTML und CSS sowie das Verwenden von Bildern im Internet. Dabei fangen wir ganz von vorne an und verwenden freie Programme, sodass jeder Zuhause weitermachen kann. Voraussetzung ist ein geübter Umgang mit dem Internet. 07.09.2015 bis 10.09.2015, 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr. Alter: 10 bis 14 Jahre. Treffpunkt: Evangelisches Kinder- und Jugendzentrum Holzwurm“ (Waldparkschule), Kosten: 30 Euro .Holzwurm Boxberg am Waldrand 21
69126 Heidelberg Tel. 06221-384427
holzwurm-heidelberg@t-online.de
www.holzwurm-boxberg.de

 

Kostenloses Ferierenporamm Groß Kinder15 Rückseite_Page_1Sommererien Rap 3.08.-06.8.2015_Page_1Sommerferien Internet Groß_Page_1