haudidudi Rumpelpumpel oder Geht’s auch ohne Kloppen

Ein Theaterstück für die Kindergärten im Evang. Gemeindezentrum Am 6. November lud das Kinder- und Jugendzentrum „Holzwurm” und die Kinderbeauftragten des Stadtteils Boxberg die Kinder der Boxberger Kindergärten gemeinsam zu einem Theaternachmittag in das Evangelische Gemeindezentrum ein. Ein lustiges und lehrreiches kleines Stück über den frechen Troll Haudidudi, der sich seine Langeweile damit vertreibt, andere zu ärgern. In dem Theaterstück bekamen die Kinder gezeigt, wie der kleine Troll wegen seinen Untaten aus seinem Dorf vertrieben wird und wie ihn dann das schlechte Gewissen plagt und Haudidudi dann bei der Hexe viele Prüfungen bestehen muss. Die Kinder, die gemeinsam mit den Erzieherinnen das Theaterstück besuchten, hatten viel Spaß. Es war den Kinderbeauftragten und dem Leiter des Kinder- und Jugendzentrums „Holzwurm” ein Anliegen, den Kindern auf dem Berg spielerisch und kindgerecht den Umgang mit Gewalt und mögliche Konsequenzen und Alternativen aufzuzeigen. Diese Veranstaltung stellt den Auftakt zu weiteren Aktionen in diesem Bereich dar. Im Jahr 2009 sollen, initiiert durch die Kinderbeauftragten und den Jugendzentrumsleiter, noch einige Events zum Thema Umgang mit Gewalt und Gewaltprävention folgen. Ohne die Unterstützung des Vereins Sicheres Heidelberg und dem Stadtteilverein Boxberg wäre diese Veranstaltung nicht möglich gewesen – Herzlichen Dank an dieser Stelle. {gallery Theater_2008}