Großer Dank für großes Engagement

Die Kinderbeauftragte Sonja Elfner wird Ende Februar ihr Amt leider niederlegen. Bedingt durch ihren Wegzug aus dem Stadtteil kann sie ihr Amt nicht ausüben. Als Nachfolgerin von Petra Töpper übernahm sie vor 3 Jahren, sich um die Angelegenheiten der Kinder im Stadtteil Boxberg zu kümmern. Sie hat viel bewirkt in dieser Zeit. Frau Elfner hat sich gemeinsam mit ihrer Kollegin Frau Beate Beyer und Ingo Smolka vom Kinder- und Jugendzentrum „Holzwurm” jahrelang für die Verbesserung der Verkehrssicherheit im Stadtteil engagiert und hat mit viel Durchsetzungsvermögen z.B. die Verengung der Straße Am Götzenberg sowie einen verkehrssicheren Übergang erreicht. Außerdem hat sie sich über viele Monate für die Einrichtung eines Walderlebnispfades im Boxberger Wald eingesetzt. Bei gemeinsamen Festen und Veranstaltungen im Stadtteil war sie immer sehr präsent und engagiert. Im Namen der Kinder und Jugendlichen des Stadtteils bedanken wir uns bei ihr für ihren Einsatz. {gallery Sonja_Elfner}