8. Boxberger Erlebnistag

Das Fest begann mit einem ökumenischen Gottesdienst der beiden Berggemeinden. Bei der Eröffnung waren zahlreiche Gemeinderäte, sowie Bundestagsabgeordneter Lothar Binding und Landtagsabgeordneter Werner Pfisterer zugegen. Das Fest wurde in diesem Jahr von Oberbürgermeisterin Beate Weber und Ingo Smolka feierlich eröffnet. Frau Weber bedankte sich herzlich bei allen ehrenamtlichen Mitarbeitern des Stadtteiles, die alljährlich zum Gelingen des Stadtteilfestes beitragen. Besonders hervorgehoben wurde das Engagement von den Initiatoren dieses Festes, Herrn Ingo Smolka und Frau Hasenbein – Schröpfer, die vor acht Jahren den Erlebnistag ins Leben gerufen haben. Frau Weber betonte, dass sie immer gerne auf den Boxberg komme, da ihr der Boxberg als der kinderreichster Stadtteil und ehemalige eigene Wirkungsstätte ans Herz gewachsen ist. Der Boxberger Erlebnistag ist nicht nur ein Kinder- und Jugendfest, sondern spricht alle Altersgruppen und Generationen im Stadtteil an. Das bunte Programm bot viel Abwechslung und sorgte für gute Unterhaltung.Auf den Schulhöfen der Waldparkschule wurden zahlreiche Spiele und Bastelangebote für alle Altersgruppen angeboten. Auf der Bühne wechselten sich Zauberer, Musiker und Tanzeinlagen ab. Beim Luftballonwettbewerb, beim Stadtteilquiz oder bei der Tombola gab es wieder attraktive Preise, wie die Teilnahme an einer Kinderfreizeit, einen Rundflug über Heidelberg oder eine Jahreskarte für den Heidelberger Zoo zu gewinnen.

{gallery Erlebnistag}